Laborgeräte einfach automatisieren

Die LabBox® ist Ihr Einstieg ins digitale Labor. So automatisieren Sie Versuche und Prozesse ganz einfach und gewinnen Zeit für mehr Durchläufe:

  • Beliebige Sensoren und Geräte anschließen
  • Anzeige- und Bedienoberfläche frei gestalten
  • Automatisierte Versuchsabläufe definieren
  • Versuchsdaten dokumentieren oder exportieren
  • Unschlagbare Preis-Leistung

Anwendungen

Kein Versuch ist zu simpel für eine Automatisierung

Was auch immer Sie vorhaben – mit der LabBox® lassen sich alle Prozesse exakt messen und steuern:

  • Zeitliche Messwertverläufe live beobachten
  • PID-Regler und Wenn-Dann-Beziehungen definieren
  • Versuch aus der Ferne überwachen (Microsoft Windows® 10 oder Android®)
  • Alle Messwerte in andere Programme übertragbar

Definieren Sie Batch-Prozesse grafisch

Bei sich wiederholenden Prozessen können Sie Batch-Abläufe ganz einfach im grafischen Modus definieren*. Für viele Funktionen sind bereits vorkonfigurierte Routinen nutzbar, wie zum Beispiel:

  • Temperaturrampen
  • Dosierer steuern
  • pH-Wert regeln
  • Destillieren

* Für mehr als 4 Blöcke gleichzeitig benötigen Sie die Option HiBatch

Bedienen Sie Laborgeräte über eine zentrale Oberfläche

Die LabBox® macht es Ihnen leicht, alles über eine Oberfläche  anzuschließen und zu steuern:

  • Schalten Sie Ventile
  • Definieren Sie Sollwerte
  • Erstellen Sie schnell und einfach Regelkreise und Kaskaden
  • Verbinden Sie Geräte und Regler nahtlos miteinander

Integrieren Sie weitere Laborgeräte

Über die Netzwerkschnittstelle der LabBox® lassen sich viele weitere Geräte integrieren. Damit können Sie Abläufe visuell überwachen und auswerten, zum Beispiel:

  • Einzelbilder: „Mache alle 2 Minuten ein Bild“
  • Video: „30 Minuten lang aufzeichnen, wenn Temperatur < 70° C“ (Fällung beobachten)
  • Ablaufbericht mit Zeitstempeln

Diese Schnittstellen machen Sie flexibel

Dank der vielen möglichen Protokolle und Schnittstellen verschiedener Plattformen automatisieren Sie Ihre Laborprozesse genau nach Bedarf. So entsteht aus vielen einzelnen Elementen eine leistungsfähige Laborautomatisierung.

Contains the NAMUR Logo, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Ihr Anwendungsfall ist nicht aufgeführt?
Kontaktieren Sie unsere Experten!

Informationen im Detail

Lesen Sie hier, wie Sie mit der kompakten LabBox® einen großen Sprung nach vorne machen. Der Flyer liefert Ihnen alle wichtigen Informationen zu Schnittstellen, Funktionen und vorkonfigurierten Prozessen.

LabBox®-Flyer als PDF

Ab 2.490 € – Ihr Einstieg in die Labor-Automatisierung

LabBox® +  Basissoftware: 2.490 €*

LabBox® +  Basissoftware + Starter-Kit: 2.790 €* 
(inkl. Pt100-Sensor, 4 x RS-232-Kabel, Adapter und Ein-Ausgabe-Klemmleisten)

*Unverbindliche Einführungspreise. Fragen Sie uns auch nach Sonderkonditionen für den Einsatz in öffentlichen Ausbildungseinrichtungen (Schulen & Hochschulen).

Senden Sie uns jetzt Ihre unverbindliche Anfrage. Unsere Experten beantworten Ihnen gerne alle Fragen zur LabBox® oder zum Starter-Kit und erstellen Ihnen ein Angebot für weiteres Zubehör und Labor 4.0 Software-Module.

Kontaktieren Sie uns

Felder mit einem * sind erforderlich.

Das System wächst mit Ihren Anforderungen

Vom einzelnen Laborversuch über Prototypen und Pilotanlagen bis hin zur Produktionslinie: Bei HiTec Zang finden Sie immer eine passende Automatisierungslösung für Ihre Apparaturen. Und dank der breiten LabManager®-Familie kann Ihre Automatisierungslösung jederzeit mitwachsen.

LabManager®

Die LabManager®-Gerätefamilie umfasst Automatisierungsgeräte unterschiedlicher Größe, die modular aufgebaut sind. So erhalten Sie ein optimal auf Ihren Bedarf abgestimmtes Gerät mit standardisierten Steckern und Buchsen. Die Kommunikation mit dem Bedien-PC erfolgt über Ethernet oder optional RS-232-Schnittstelle. Das robuste Metallgehäuse des LabManagers eignet sich zum freien Aufstellen und zum Einbau in Schaltschränke oder 19"-Racks.

SlimCage

Die SlimCage-Automatisierungsgeräte erweitern die LabManager®-Gerätefamilie und eignen sich durch ihre vertikale kompakte Bauform und Schutzart IP34 hervorragend zur portablen oder festen Installation in Laborabzügen. Dabei bleiben alle Vorteile des LabManagers erhalten: Der modulare Aufbau ermöglicht eine maßgeschneiderte Integration, die standardisierten Steckanschlüsse erlauben flexible Änderungen, sogar im Betrieb.

DC-Manager 

Der DC-Manager wird vorwiegend in Anlagen im Technikum oder der Produktion eingesetzt. Hier bietet HiTec Zang auch ganze Schaltschränke inkl. Sicherheitstechnik. Der DC-Manager wird an Stelle des LabManagers eingesetzt, wenn die Anlage fest verdrahtet wird. Die Erweiterungsmöglichkeiten via standardisierter LabManager®-Steckertechnik ist jederzeit flexibel zu realisieren.


HiTec Zang

Das international operierende Unternehmen hat mit seinem LabManager® Forschungsprozessleitsystem die Entwicklung der Laborautomatisierung in der chemisch-verfahrenstechnischen Industrie entscheidend geprägt. Als F&E orientiertes Unternehmen stellt HiTec Zang jährlich neue Produkte vor. Hard- und Softwareentwicklung sowie Kundenprojekte werden mit einem eigenen interdisziplinären Team aus Ingenieuren und Wissenschaftlern betrieben. So kann HiTec Zang schnell und flexibel auf Kundenwünsche und Marktbedürfnisse reagieren.  
 

HiTec Zang GmbH
Ebertstraße 28-32
52134 Herzogenrath
Germany